Dr. med. Jan-Christof Bohn, Facharzt für HNO-Heilkunde/ Allergologie

Mitglied der AG Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Kopf-Hals-Chirurgie in der Deutschen Gesellschaft für HNO-Heilkunde, Kopf- und Halschirurgie

Schwerpunkte:

  • ambulante und stationäre Operationen
  • Lasertherapie
  • Behandlung des Schnarchens
  • Allergologie

Werdegang

Dr. med. Jan-Christof Bohn, geb. 1966

1987 - 1993 Studium der Humanmedizin an der Berliner Charité.
1993 Tätigkeit im Humaine-Klinikum Bad Saarow, Krankenhaus Königin Elisabeth Herzberge Berlin, Krankenhaus Berlin-Weißensee, Krankenhaus Colditz.
1994 - 1995 Arzt im Praktikum (Gemeinschaftspraxis für HNO-Heilkunde, Allergologie, Phoniatrie/ Pädaudiologie mit Belegabteilung Colditz).
1995 Approbation.
1995 Dissertation (Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin der Charité Berlin).
1996 - 1997 Assistenzarzt an der HNO-Abteilung des Klinikums Hoyerswerda.
1997 - 1998 Assistenzarzt an der HNO-Klinik und Poliklinik des Universitätsklinikums Ulm.
1998 Facharztanerkennung für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde (Landesärztekammer Baden-Württemberg).
1998 Öffentliche Anerkennung für Lebensrettung durch den Ministerpräsidenten von Baden-Württemberg.
1998 - 1999 Oberarzt an der HNO-Klinik und Poliklinik des Universitätsklinikums Ulm (Leitung der Abteilung Funktionsdiagnostik und der Allergiesprechstunde).
1999 Leiter der Poliklinik (HNO-Abteilung) des Landratsamtes Mittweida.
1999 Anerkennung der Zusatzbezeichnung Allergologie (Sächsische Landesärztekammer).
2000 Niederlassung als Facharzt für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, Allergologie in Mittweida.
seit 2001 Kooperationsvertrag mit der Landkreis Mittweida Krankenhaus gGmbH.

Arzthelferinnen:

Kristin Mosig, Arzthelferin
Petra Langner, Arzthelferin
Kathrin Käferstein, Medizinisch-technische Assistentin
Maria Hermsdorf-Gatzsch, Auszubildende